Lehrlinge sind herzlich Willkommen!
zu den Job's

Faq

Sie haben Fragen rund um Fliesen & mehr? Wir haben für Sie einen kleinen Fragenkatalog zusammengestellt. 

Bei weiteren Fragen können Sie uns selbstverständlich gerne kontaktieren.

 

Hochwertige, nachhaltige & recyclebare Bindemittel erhalten Sie passend zu Ihren Fliesen in unserer Firma Fischbacher Leopold – Fliesen & Mehr. Gerne können Sie uns telefonisch unter +43 6545 60 60 – 1 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren oder uns in unserem Schauraum besuchen. 

In unserem ca. 200 m² großen Ausstellungsraum können Sie sich von den neusten Fliesentrends inspirieren lassen. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot ganz nach Ihren Ansprüchen und Vorstellungen.

Ihre Wunschfliesen können Sie direkt über uns beziehen. Auch die zur Verlegung notwendigen Bindemittel können Sie bei uns käuflich erwerben. Gerne übernehmen wir auch die Verlegung.

Eine große Auswahl an Musterfliesen finden Sie in unserem Schauraum in Bruck an der Großglocknerstraße. Gerne laden wir Sie zu einer unverbindlichen Bemusterung ein. Sollte das Passende einmal nicht dabei sein, bestellen wir für Sie gerne ein aktuelles Muster Ihrer Wunschfliese.

Wir rechnen mit ca. 20 % Verschnitt. Dies ist jedoch abhängig von der Fliesengröße und der Raumgeometrie.
Prinzipiell gilt:
Je kleiner der Raum, desto größer der Verschnitt. 
Je größer die Fliese desto größer der Verschnitt.

Unser Tipp: machen Sie sich die Mühe und zeichnen Sie einen Grundriss, zeichnen Sie Ihre Wunschgröße und Verlegeart ein
und zählen Sie die benötigten Fliesen. Das ist die Grundmenge, die Sie im allerbesten Fall benötigen.

Je nach Raumgröße fügen Sie bitte noch einige Fliesen für
- Bruch (bei kleinen Räumen ca. 3-5 Stk. und bei größeren Räumen 7-15 Stk.)
- Reserve (falls Sie Fliesen einmal austauschen wollen – in der Regel reichen 3-5 Stk.)
- die benötigten Sockelleisten dazu.
Gerne übernehmen wir die Berechnung für Sie und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot

Feinsteinzeug ist ein allgemein üblicher Name für Fliesen mit sehr geringer Wasseraufnahme, die trockengepresst, nicht glasiert und dementsprechend nur in einem Brenndurchgang hergestellt werden. Fliesen aus Feinsteinzeug (FSZ) zeichnen sich durch eine sehr geringe Wasseraufnahmefähigkeit von weniger als 0,5 % aus und sind somit eine Weiterentwicklung der Steinzeugfliesen. Feinsteinzeugfliesen weisen eine hohe Bruchfestigkeit und gute Verschleißeigenschaften auf.

Bei diesem Verfahren werden die Fliesen nach dem Brennvorgang maschinell auf eine einheitliche Größe mit 90 Grad Kanten verarbeitet. Dadurch sind diese Fliesen besonders maßhaltig und der Fliesenleger kann eine minimal große Fuge verlegen. Dies ist ein erheblicher Vorteil für die Gesamtwirkung des Fugenbildes und minimiert gleichzeitig den Pflegeaufwand.

Terrassenplatten können lose in Splitt sowie auf selbstnivellierenden Stelzlager verlegt werden. Zum Beispiel Stelzlager der Firma Buzon:
http://www.buzon-world.com/sites/default/files/inline-files/BUZON_Broschuere_PB_DE.pdf 

Wenn die alten Fliesen noch fest sitzen, ist dies problemlos möglich. Vorab müssen die alten Fliesen gereinigt werden, damit diese sauber und vor allem fettfrei sind. Anschließend mit einem speziellen Haftgrund vorbehandeln und einen flexiblen Fliesenkleber und Fugenmörtel verwenden, damit Bewegungen des Mauerwerks nicht zu einem Riss der Fliesen oder der neuen Fugen führen.

Die Grundreinigung bzw. Erstreinigung erfolgt nach Abschluss der Verlegearbeiten und dient der Entfernung von Bauschmutz sowie eventuell vorhandenen Zementschleiern. Bei Vorhandensein sonstiger Baustellenverschmutzungen wie Farb- oder Lackflecken sind möglicherweise spezielle Reiniger erforderlich.

Die laufende Unterhaltsreinigung erfolgt durch Kehren, Absaugen und feuchtes Aufwischen - gegebenenfalls unter Verwendung eines auf die Verschmutzung abgestimmten Reinigungsmittels. Auf filmbildende Reinigungsmittel sollte bei keramischen Belägen ganz verzichtet werden, da diese zu optischen Beeinträchtigungen (z.B. Streifenbildung) und Reinigungsproblemen führen können. Bezüglich Anwendung und Dosierung sind grundsätzlich die Hinweise der Reinigungsmittel-Hersteller zu beachten.
Eine individuelle Pflegeempfehlung erhalten Sie gerne persönlich von uns.

Hinsichtlich der passenden Reinigungsmittel für Ihre Fliesen beraten wir Sie gerne.
Eine Auswahl an Reinigungsmittel sind in unserem Schauraum erhältlich.

Kontakt

Fischbacher Leopold GmbH

Waagstraße 12
5671 Bruck a.d. Glocknerstraße

+43 6545 60 60 – 1
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schauraum

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 09:00 – 12:00, 13:30 – 17:00